MITGLIEDSCHAFT

Mitglieder der GAA können werden: 
Familien, Einzelpersonen, Betriebe u. sonstige Einrichtungen, wenn dies mindestens 1 Hauptanschluss beantragen. 
 
Bei Austritt aus der GAA durch persönliche Gründe ( Umzug usw. ) hat das Mitglied keinerlei Rechtsanspruch auf 
Rückzahlung von geleisteten Anteilen jeglicher Art. 
Eine Übertragung der Mitgliedschaft auf einen evtl. neuen Teilnehmer in der gleichen Wohnung bei Umzug ist möglich und  
sollte angestrebt werden. 
Die finanzielle Einigung erfolgt zwischen Mitglied u. Nachfolger. 
 
Der Ausschluss aus der GAA ist generell durch den einfachen Mehrheitsbeschluss der Mitgliederversammlung möglich, 
wenn grobe Verletzungen gegen die Interessen der GAA und diesem Vertrag vorliegen ( Eltern haften für ihre Kinder). 
Es besteht kein Anspruch auf Rückerstattung geleisteter Beiträge und Anteile. 
Mit dem Ausschluss verliert das Mitglied das Recht auf Nutzung des Antennenanschlusses. 
Das Mitglied hat das Recht auf Anhörung in der Mitgliederversammlung 
Rechte und Pflichten der GAA 
Bereitstellung von hochwertigen Rundfunk- u. Fernsehprogrammen, einschließlich Satellitenprogrammen, entsprechend den   
technischen Möglichkeiten in Abhängigkeit von Wetterlage bzw. Empfangsbedingungen. 
Finanzverwaltung der GAA entsprechend dem Sparsamkeitsprinzip. 
Überwachung der Anlage. 
Der Vorstand und dessen Vertreter haben das Recht, Kontrollen im Anschlussbereich der Anlage der Mitglieder durchzuführen, um den Zustand der Anlage zu überprüfen oder Verstösse festzustellen.
Auszug aus Statut